Liebe Kundinnen und Kunden,

.......Oktober bis März, das ist eine gute Jahreszeit für die Fruchtsäurebehandlung!

 

Ja, Sie haben richtig gelesen….

Was ist ein Fruchtsäurepeeling überhaupt?

Die dermazeutischen Fruchtsäuren sind leistungsstarke Multitalente:

Verhornungen werden beseitigt, Poren werden verfeinert und Fältchen geglättet. Hyperpigmentierungen, Reife Haut und Hautunreinheiten, Akne-Narben können sichtbar verbessert und gemildert werden. Es gilt als wissenschaftlich gesicherte Erkenntnis, dass Fruchtsäuren die Produktion von körpereigenem Kollagen und Elastin anregen, welche die Haut gut durchfeuchten und geschmeidig halten. Oberflächliche Ergebnisse sieht man schon nach der ersten Behandlung.

 

Wer ein optimale Ergebnisse erreichen will, beginnen am besten mit einer Kur diese umfasst 6 Sitzungen im Abstand von 2 - 3 Wochen.

 

Intensive Peel Inklive Ausreinigung und klärend Maske.

Porentief reinigen, Hautbild verfeinernd

   Preis

  55,- €

 im 6 er Paket 287,- €

Wann darf eine Peeling-Behandlung nicht durchgeführt werden?

  • Bei stärkeren Hautinfektionen (z.B. Herpesinfektionen) im Behandlungsareal
  • Bei Wunden und/oder starken Hautreizungen im Behandlungsareal (z.B. bei einem Sonnenbrand, nach einer Laserbehandlung)
  • Unmittelbar nach ästhetischen Operationen oder anderen chirurgischen Eingriffen im Behandlungsareal
  • Bei der Einnahme von Vitamin A-Säure-Derivaten (z.B. Roacuttan), da sie die Wundheilung beeinträchtigen können.